2. Herrenmannschaft

Berichte der Saison 2019/20


Stefan Beber

Spiel vom 06.10.2019

bhc 2 - TuS Bommern 4    20:9 (10:6)

Fast schon überschwänglich gut gelaunt fanden wir uns vor dem dritten Saisonspiel in der Kabine ein. Unser Gegner, der TuS Bommern aus Witten, kam mit einem Sieg aus dem ersten Spiel zu uns, sollte heißen, sich doch besser auf´s Wesentliche zu konzentrieren.

In der Halbzeit war der Trainer dann alles andere als zufrieden, trotz einer 10:6 Führung. Die Abwehrarbeit war noch verbesserungswürdig und vorne glänzten wir mit vergebenen Freien und technischen Fehlern. Schön war das nicht.

In der zweiten Halbzeit war es dann auch nicht schön, aber ein wenig besser. Nach vorne nahmen wir die Geschwindigkeit etwas raus, die Fehler blieben. Hinten standen wir etwas besser.

Im Ergebnis wieder 10 Tore geworfen, aber nur 3 bekommen. Dies führte zu einem Endstand von 20:9, aber zu keinem zufriedenen Trainer, obwohl der Kampf stimmte und es sicher nicht ganz so einfach war, gegen einen so agierenden Gegner in den Rhythmus zu kommen.

Stets bemüht waren: Mike, Jens, Marvin, Chris, Helmut, Michael, Freddy, Christopher, Daniel, Mattes, Max, Nils


Stefan Beber

Spiel vom 22.09.2019

bhc 2 - CVJM Gelsenkirchen    18:11 (12:6)

Sonntag Morgen 9.00 Uhr Treffpunkt, das hat schon was. Dann auch noch mit eingeschränktem Kader gegen einen Gegner aus Gelsenkirchen, der uns in der letzten Saison schon alles andere als gut lag.

Da hieß es, von Anfang an konzentriert zu Werke gehen, hinten eng stehen und vorne das Trainierte umsetzen. Nach ca. 15 Minuten hatten wir dann den Spielrhythmus, mit dem wir bei einer nun gut arbeitenden Deckung und den daraus resultierenden Gegenstößen auf 4 Tore (7:3) davon zogen. Bis zur Halbzeit hielten wir diese Linie dann bei, so dass wir mit 12:6 besprechen konnten, was gut und was nicht so gut war.

Da die Abschlussquote in der ersten Halbzeit nicht so überragend, der Vorsprung aber einigermaßen ansehnlich war, nahmen wir in der zweiten Halbzeit das Tempo etwas raus, arbeiteten hinten weiter ordentlich und konnten mit Spielzeiten für alle das Spiel kontrollieren. Am Ende wurde es dann ein nie in Gefahr geratener 18:11 Erfolg.

Für Mettbrötchen gekämpft haben: Mike, Jens, Marvin, Chris, Helmut, Michael, Freddy, Daniel, Max, Nils


Stefan Beber

Spiel vom 14.09.2019

TV Wattenscheid 01 3 - bhc 2    13:33 (9:16)

Endlich geht sie los, die Saison. Mit einem Mannschaftsabend am Freitag schlossen wir die alte Saison nun endgültig und gut gelaunt ab, um einen Tag später nach einer intensiven 1-wöchigen Saisonvorbereitung in Wattenscheid aufzulaufen.

Mit einem vollen Kader starteten wir gegen einen über die gesamte Spielzeit überforderten Gegner aber auch selbst ziemlich holprig und unsortiert. Zwar konnten wir uns bis zur Halbzeit einen 7-Tore Vorsprung erspielen, (9:16), jedoch waren die 9 Tore zu viel und die 16 Tore zu wenig.

In der zweiten Halbzeit machten wir es dann besser, ließen in 30 Minuten nur noch 4 Tore zu und erzielten selbst 17 Stück. Mit guter Laune und nach einigen persönlichen Highlights genossen wir unser erstes Siegerbier und schneiden uns die Tabelle aus.

Trotz Freitag den Samstag gut überstanden haben: Mike, Jens, Jürgen, Marvin, Chris, Helmut, Arno, Michael, Freddy, Christopher, Daniel, Mattes, Max
Nicht so gut überstanden hat den Samstag: Nils







----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club