2. Damenmannschaft

Berichte der Saison 2017/18


Helmut Reimus

Spiel vom 18.02.2018

bhc 2 - Kettwiger Sportverein    20:18 (11:10)

Vor dem Spiel gab es einige Krankmeldungen, sodass die Mannschaft umgestellt werden musste.

Trotzdem spielte unser Team von Anfang an konzentriert und setzte die Essenerinnen unter Druck. Doch so richtig absetzen konnten wir uns nicht.

Wenn wir den Vorsprung auf drei Tore ausbauten, klappte es plötzlich nicht mehr mit dem Abschluss und die guten Kettwigerinnen glichen wieder aus.

Erst in der Schlussphase konnten wir uns nach einem Fehlpass entscheidend absetzen und gewannen verdient. Eine gute Abwehrleistung war dafür die Grundlage.

Es spielten: Caro; Annka (2), Jo (4), Lara, Lisa B. (4), Lisa N., Meike (2), Nathalie (2), Nicola (2), Pia (1), Shari (3)


Helmut Reimus

Spiel vom 03.02.2018

TV Dülmen - bhc 2   19:20 (7:10)

Heute zeigte die Mannschaft Charakter. Vermeintlich geschwächt angereist und verdient gewonnen.

Schon zu Beginn wurde den Gegnerinnen gezeigt, dass heute der Sieg nach Bochum sollte. Ein 2-Tore Rückstand wurde zu einer 3-Tore Führung umgebaut und dann mit einer starken kämpferischen Leistung verdient verwaltet.

Trainingsvorgaben wurden umgesetzt, so hatten wir auch immer wieder unsere Torchancen. Gegen Ende wurde das Spiel noch einmal durch eine zu harte Zeitstrafe eng. Doch mit Kampfgeist und Willen zum Sieg wurde das Ergebnis positiv gestaltet.

Sicher half uns das Daumendrücken unsere Fans auf der Tribüne, auf der Arbeit und in weiter Ferne.

Zusammenfassung: Tooooooollllllllll!!!!!

Es spielten: Caro; Annka (1), Jo, Lara (2), Maren (1), Meike (4), Monja, Nathalie (5), Nicola (5), Shari (2)


Helmut Reimus

Spiel vom 28.01.2018

bhc 2 - VfL Hüls    25:12 (13:4)

Von der ersten Minute an gingen die Damen das Spiel konzentriert an. So stand es schnell 5:0. Die Abwehr agierte gut. Nachdem man merkte, dass das Spiel wohl gewonnen wird, schlichen sich Fehler ein, die aber durch unsere Torhüterin ausgebügelt wurden.

In der zweiten Halbzeit wurde die Spielgeschwindigkeit noch einmal erhöht, so dass der Sieg auch in dieser Höhe verdient war.

Es spielten: Caro; Annka (1), Jo (2), Katha (2), Lara (1), Lisa B. (5), Maren, Meike (2), Monja, Nathalie (6), Nicola (4), Nina, Pia (2), Shari


Helmut Reimus

Spiel vom 21.01.2018

bhc 2 - DJK Winfried Huttrop   24:12 (11:3)

Aus einer sicheren Abwehr heraus konnten unsere Frauen das Spiel sicher gestalten. So wurden in der 1. Halbzeit nur 3 Tore zugelassen.

Nach der Pause ließen es unsere Frauen etwas langsamer angehen, dominierten aber immer die Partie. Somit festigten sie weiterhin die Tabellenführung.

Es spielten: Daggi, Caro; Jo, Katha (6), Lara, Lisa B. (4), Lisa N. (1), Meike (2), Monja, Nathalie (3), Nicola (3), Pia (2), Shari (3)


Helmut Reimus

Spiel vom 17.12.2017

bhc 2 - HSC Haltern-Sythen 2   16:18 (6:9)

Heute fanden unsere Frauen niemals zu ihrer Normalform. Viele technische Fehler luden die Gegnerinnen zu leichten Gegenstoßtoren ein und brachten unserer Zweiten die erste Saisonniederlage ein.

Es spielten: Daggi, Caro; Annka, Lara, Lisa B. (4), Lisa N., Maren, Meike, Monja, Nathalie (4), Nicola (5), Nina, Pia (1), Shari (2)


Helmut Reimus

Spiel vom 03.12.2017

bhc 2 - Castroper TV   26:14 (15:4)

Die Damen legten wie vorher abgesprochen konzentriert los. So hatten wir schon nach kurzer Zeit eine beruhigenden Tordifferenz zu verzeichnen. Die Castroper konnten mit unserer Spielweise nicht mithalten. Aus einer sicheren Abwehr konnten wir bis zur Pause den Torabstand auf über 10 Tore ausbauen.

In der zweiten Halbzeit wurde die Spannung nicht aufrecht gehalten. So wurde die Tordifferenz nur verwaltet. Trotz des Ausfalls einiger Spielerinnen insgesamt ein überzeugendes Spiel.

Es spielten: Daggi, Caro; Lara (2), Lisa B. (10), Lisa N. (1), Meike (4), Monja, Nathalie (2), Nicola (3), Svenja (1), Shari (3)


Helmut Reimus

Spiel vom 18.11.2017

TV Cronenberg - bhc 2   16:19 (6:10)

Nach den ersten üblichen 10 Minuten legten wir richtig los. Innerhalb von 5 Minuten zogen wir so deutlich davon, dass von einem ruhigen Abend auszugehen waren. Doch dann ging der Faden verloren und so wurde es ein dreckiger Sieg.

Wenn Cronenberg näher heran kam, wurde das Tempo (leider nur kurz) angezogen und der alte Toreabstand wieder hergestellt. Zum Ende der Partie gestaltete der Schiedsrichter das Ergebnis etwas besser für den Gegner. Insgesamt ein verdienter Sieg.

Es spielten: Daggi, Caro; Annka (2), Lisa (7), Meike (2), Monja, Nathalie (2), Nicola (1), Pia (4), Shari (1)


Helmut Reimus

Spiel vom 12.11.2017

bhc 2 - SG Linden-Dahlhausen   34:19 (22:10)

Die Nervosität vor dem Spiel war der Mannschaft deutlich anzusehen. Dies spiegelte sich auch in den ersten 10 Minuten wieder.

Doch dann wurde das geübte Handballspiel hervor geholt. Alle Variationen des Spiels gegen eine offensive Abwehr wurden gezogen. Der Gegner wusste nicht, wen er zuerst decken sollte. Immer war jemand frei. Dies spiegelte sich in einer 12 Tore Führung wieder.

Eine entspannte Halbzeitpause. Strahlende Gesichter. Die zweite Halbzeit war dann nur die Kür. So war das Ergebnis auch in der Höhe verdient.

Vielen Dank für das geile Spiel. Es spielten: Caro, Daggi; Annka (2), Jaggi (4), Jo (7), Lara, Lisa (6), Maren (1), Meike (1), Nathalie (5), Nina, Nicola (3), Pia (1), Shaira (4)


Helmut Reimus

Spiel vom 15.10.2017

bhc 2 - SV Teut. Riemke 3   20:7 (6:4)

Das Ergebnis nach 20 Minuten sagt alles. Es stand 2:2. Zu Beginn hatten wir mit 4 Pfostentreffer Pech, aber danach stellten wir den Tordrang komplett ein. Erst ein deutlich Ansprache im TTO brachte eine Änderung. So konnten wir das Ergebnis zur Pause positiv gestalten.

In der Pause wurde erneut über die schlechte Leistung in der ersten Halbzeit gesprochen. Wir gingen mit dem Tenor in die zweite Halbzeit "Mädels habt Spaß am Handball". Dies wurde in der zweiten Hälfte umgesetzt. Eine ganz andere Mannschaft stand auf dem Feld. So kam es zu einem deutlichen Sieg.

Es spielten: Daggi; Lara, Lisa (1), Maren (1), Meike (4), Nathalie (7), Monja (1), Nina, Nicola (1), Pia (4), Shaira (1)


Helmut Reimus

Spiel vom 08.10.2017

Altendorf/Ruhr 2 - bhc 2   15:20 (5:10)

Von der ersten Minute an gestalteten wir das Spiel überlegen. Es bestand zu keiner Zeit die Gefahr das Spiel zu verlieren.

Wenn es etwas zu bemängeln gab, dann war es die Chancenverwertung. Ansonsten konnte die Mannschaft jederzeit das Tempo anheben und die Altendorfer auf Distanz halten.

Es spielten: Daggi; Annka (2), Jo (2), Lara, Lisa (5), Maren, Meike, Nathalie (5), Monja, Nicola (1), Pia (2), Shaira (3)


Helmut Reimus

Spiel vom 23.09.2017

Kettwiger Sportverein 70/86 - bhc 2   24:28 (17:13)

Das Spiel gegen den Landesligaabsteiger aus dem Niederrhein begann in einem Dreckhaufen, den die vorher spielenden Männermannschaften hinterlassen hatten.

Trotz einer guten kämpferischen Leistung lagen wir nach kuriosen Schiedsrichterentscheidungen schnell deutlich zurück. Doch der Kopf blieb oben.

Das Halbzeitgespräch zeigte schon die Trotzreaktion - wir wollten unbedingt gewinnen. Lisa zeigte uns mit ihren Toren den Weg. Alle steigerten sich gegenüber der ersten Halbzeit.

So war es nur ein logischer Schluss, dass wir nach einem 4 Tore Rückstand zur Halbzeit 5 Minuten vor dem Ende zum ersten Mal in Führung gingen. Diese bauten wir mit einer grandiosen Leistung auf 4 Tore aus. Klasse Mädels!!

Es spielten: Daggi; Annka (1), Jo (2), Lara, Lisa (14/9), Maren, Meike (3), Nathalie (2), Monja, Nina, Pia (2), Shaira (4)


Helmut Reimus

Spiel vom 17.09.2017

bhc 2 - TV Dülmen   16:13 (12:6)

Aus einer sicheren Abwehr heraus konnten wir in der ersten Halbzeit eine komfortable Führung herausspielen.

Nach der Pause klappte im Angriff kaum mehr etwas: es schien, als wenn die Frauen das Ergebnis nur noch verwalteten. Mit einer guten Torwartleistung hielt Daggi die Gegnerinnen auf Distanz. So konnten wir mit nur 4 geworfenen Toren in der 2. HZ den 2. Saisonsieg einfahren.

Es spielten: Daggi, Carolin; Chantal, Jo, Lara, Maren, Meike (1), Nathalie (6), Nicola (2), Nina, Pia (2), Shaira (5)


Helmut Reimus

Spiel vom 09.09.2017

VfL Hüls - bhc 2   10:22 (6:12)

Das erste Saisonspiel haben wir deutlich gewonnen. Zwar spielte Hüls ab Ende der 1. Halbzeit wegen Verletzungen nur noch in Unterzahl. Doch ich bin sicher, wir hätten die Partie auch ohne diese Umstände gewonnen. Wir waren spielerisch und kondinionell überlegen und haben die Trainingsvorgaben sehr gut umgesetzt.

Es spielten: Daggi, Carolin; Jo (3), Lara, Lisa (3), Maren (1), Meike (2), Monja, Nathalie (2), Nicola (4), Nina (1), Pia (5), Shaira (1)







----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club